09561 - 794 19 37   kontakt@praxis-glas.de

HILFT OSTEOPATHIE BEI MEINEM PROBLEM?

Wenn Ihnen nicht klar ist, ob Osteopathie bei Ihren Beschwerden helfen kann, melden Sie sich bei mir. Sie können mir Ihr Problem am Telefon oder per Email schildern. Dadurch lässt sich unkompliziert klären, ob es Gründe gibt, die gegen eine Behandlung sprechen.

WAS KOSTET EINE BEHANDLUNG?

Eine Behandlung dauert in der Regel bei Erwachsenen 45-60 Minuten und kostet 90 Euro. Bei Säuglingen und Kindern 20-30 Minuten und 50 Euro.

Die Rechnungstellung erfolgt bei Privatpatienten nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

WIE LÄUFT EINE OSTEOPATHISCHE BEHANDLUNG AB?

Bei Ihrem ersten Termin lege ich ein Anmeldeformular im Wartebereich aus, welches Sie in Ruhe vor der Behandlung ausfüllen können. Damit Sie ausreichend Zeit dafür haben, empfehle ich Ihnen bei Ihrem ersten Termin circa 10-15 Minuten eher zu kommen. Gerne können Sie das Formular auch schon im Vornherein Downloaden, Ausdrucken und Ausfüllen (Download).

Vor der Behandlung erfolgt ein ausführliches Gespräch. In diesem sogenannten Anamnesegespräch können Sie mir erzählen, was genau Sie zu mir führt und wie ich Ihnen dabei helfen kann. Anschließend werde ich ein paar Fragen zu Ihrer Krankheitsgeschichte, den aktuellen Symptomen und Einschränkungen im Alltag stellen.
Danach folgt die körperliche Untersuchung. Hierbei wird Ihr Körper Stück für Stück erst unspezifisch und dann im Detail auf Auffälligkeiten untersucht.

Auf der Anamnese, dem Sichtbefund und der körperlichen Untersuchung beruht dann die eigentliche Behandlung, welche mit individuell ausgewählten osteopathischen Techniken stattfindet.

Nach der Behandlung nehme ich mir gerne Zeit Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen zu helfen Ihren Alltag an Ihre Beschwerden anzupassen.
Im Anschluss bekommen Sie die Rechnung ausgedruckt und können diese Bar bezahlen oder überweisen. Kartenzahlung ist leider nicht möglich.
Je nach Behandlungsverlauf wird entweder direkt ein neuer Termin vereinbart oder es wird abgesprochen eine bestimmte Zeit vergehen zu lassen, in der Sie erst einmal abwarten und beobachten, welche Veränderungen die Behandlung bei Ihnen erzielt hat.

ERSTATTET MEINE GESETZLICHE KRANKENKASSE DIE KOSTEN FÜR OSTEOPATHIE?

Seit dem 01.01.2013 bezuschussen die gesetzlichen Krankenkassen teilweise die Behandlung von Osteopathen. Bitte fragen Sie im Voraus bei Ihrer Krankenkasse nach, ob Erstattungsmöglichkeiten bei Ihrem Tarif vorhanden sind und welche Bedingungen dafür erfüllt sein müssen.
Viele gesetzlichen Krankenkassen wünschen eine Empfehlung Ihres Arztes, welche in Form einer Überweisung oder eines Privatrezeptes für Osteopathie erfolgen kann.
Zudem zahlen die GKVs nur, wenn der Therapeut über eine ausreichende Qualifizierung verfügt. Die Voraussetzungen für die Erstattung besitze ich und sollte Ihre Kasse einen Nachweis fordern, kümmere ich mich darum.

WIE LANGE DAUERT EINE OSTEOPATHISCHE BEHANDLUNG?

Eine osteopathische Behandlung dauert in der Regel bei Erwachsenen 45-60 Minuten und bei Säuglingen und Kindern 20-30 Minuten.

WIE VIELE TERMINE SIND NÖTIG?

Im Vornherein lässt sich leider nicht sagen, wie viele Behandlungen gebraucht werden, da dies von Ihrem Körper und dem jeweiligen Behandlungserfolg abhängt. Je nach Veränderung Ihrer Symptome, sind mal mehr und mal weniger Behandlungen notwendig.

WAS MUSS ICH MITBRINGEN?

Wenn Sie möchten, können Sie ein großes Handtuch als Auflage für die Liege mitbringen, um mir und der Umwelt damit einen Gefallen zu tun.
Sollten Sie medizinische Befunde, Arztbriefe, radiologische Aufnahmen o.Ä. besitzen, gehe Ich diese gerne mit Ihnen durch.
Wenn Sie ein Rezept von Ihrem Arzt haben, müssen Sie es nicht zur Behandlung mit sich führen. Das ist nur für Ihre Krankenkasse.

Bei Behandlungen von Säuglingen und Kindern bringen Sie bitte Lieblingsspielzeug, ein kleines Deckchen oder Stilltuch, etwas zu Trinken, das U-Heft und ärztliche Befunde mit.

BRAUCHE ICH EIN REZEPT FÜR OSTEOPATHIE?

Wenn Sie gesetzlich versichert sind, ist es möglich, dass Ihre Kasse für die Erstattung einer osteopathischen Behandlung ein Rezept für Osteopathie wünscht. Dieses wird durch Ihren behandelnden Arzt ausgestellt.
Bitte erkundigen Sie sich vor der Behandlung bei Ihrer Kasse, ob Erstattungsmöglichkeiten vorhanden sind und eine ärztliche Empfehlung oder ein Rezept für die Erstattung notwendig sind.

WIE LÄUFT DIE BEZAHLUNG AB?

Sie kriegen von mir nach jedem Termin eine Rechnung ausgehändigt. Diese können Sie Bar oder anschließend per Überweisung bezahlen, ganz so wie es praktischer für Sie ist. Eine Kartenzahlung ist leider nicht möglich.
Danach können Sie die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen, wenn diese Osteopathie in ihrem Leistungskatalog hat.

MUSS ICH MICH FÜR DIE BEHANDLUNG AUSZIEHEN?

Bei einer osteopathischen Behandlung wird grundsätzlich der ganze Patient untersucht und nicht nur die Körperregion, in der Beschwerden bestehen. Dementsprechend ist es ratsam, dass der Patient sich bis auf die Unterwäsche auszieht.
Sollte Ihnen das unangenehm sein, können Sie sich gerne nur soweit ausziehen, wie Sie sich wohl fühlen oder alternativ bequeme Sportkleidung mitnehmen.
Das Behandlungszimmer verfügt ebenfalls über eine Umkleidekabine, in der Sie sich ungestört um- und ausziehen können.

HABEN SIE MEHR FRAGEN?

Wenn Sie noch mehr Fragen haben, senden Sie mir eine Nachricht. Gerne nehme ich mir die Zeit, um Ihre Fragen zu klären!
kontakt@praxis-glas.de